Januar 2019: Aethiopien / Lalibela: vergessene Frauen von Lalibela

Geschichten über die vergessenen Frauen von Lalibela. Von Beatrice Gill

Beatrice Gill leistete vor einigen Jahren 5 Monate Sozialeinsatz in Äthiopien. Durch die Vermittlung von Peter Bachmann hatte sie vor allem in Lalibela für die Stiftung gewirkt und sich dort speziell dem Thema Frauengesundheit gewidmet. Was sie dort erlebte, hat sie so aufgerüttelt, dass sie auf privater Basis ein Heft geschrieben und gedruckt und unter Freunden zum Verkauf angeboten hat, um aus dem Erlös ein kleines „Weihnachtsgeschenk“ nach Lalibela senden zu können. Es ist zwar schon länger her, aber noch immer gibt es in Lalibela viele vergessenen Frauen.
Danke, Beatrice!

Lesen Sie selbst den erschütternden Bericht <hier klicken>