Juli 2018: Äthiopien, Lalibela: Backstein Produktion für low cost Häuser

Lalibela HCB Produktionsprojekt für Low Cost Häuser


Gründe für die Umsetzung:
Die Probleme der Wohnungswirtschaft sollen angegangen werden, indem man billige Häuser für den sehr armen Teil der Gemeinde baut. Derzeit gibt es immer noch viele, die auf den Straßen schlafen müssen.

Verbilligung des Baus von grösseren Gemeinschaftshäusern, indem nicht teures Baumaterial (Natursteine) aus anderen Städten herangeschleppt werden muss.

Das Bewusstsein der Menschen schärfen, keine Bäume zu fällen, um Häuser zu bauen und zu zeigen, dass es möglich ist, umweltfreundliche Häuser aus Backsteinen zu bauen.

Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten für die Jugend bei der Produktion und Verteilung der Blöcke.

Begünstigte:
Es gibt eine Gruppe von 6 Jugendlichen, die für die Herstellung der Blöcke und den Verkauf an potentielle Kunden zu günstigen Preisen verantwortlich sind.
Es gibt 20 Jugendliche in zwei Gruppen, die an der Lieferung der Rohstoffe für das Produktionsteam beteiligt sind.
Der sehr arme und heimatlose Teil der Gemeinde profitiert davon, dass die Low-Cost-Häuser von der PBF finanziert werden.
Die anderen potenziellen Kunden sind auch glücklich, preiswert Backsteine kaufen zu können.


Lebenshintergrund von direkten Begünstigten:
Die Mitglieder des Block-Produktionsteams sind junge und energische Menschen, die ihr Leben in einer verzweifelten Situation führen. Die meisten von ihnen sind Absolventen der Technikschule, waren aber jahrelang arbeitslos. Und einige von ihnen haben entweder ihre Mutter oder ihren Vater aus verschiedenen Gründen verloren und sind für den Rest ihrer Familie verantwortlich.
Und die Rohstofflieferanten (hauptsächlich Sand) kommen aus der ländlichen Gegend in der Nähe von Lalibela, wo es leicht ist, Sand zu sammeln. Diese Menschen kommen auch aus einem sehr armen Teil der ländlichen Gemeinschaft, die nichts anderes als Landwirtschaft kennen, nie geschult wurden.

Erwartete Ergebnisse dieses Projekts:
Es wird die Probleme des Wohnungsbaus für den obdachlosen Teil der Gemeinschaft lösen helfen, da die PBF ihnen Häuser mit niedrigen Kosten anbieten wird (die PBF wird die Blöcke für diesen speziellen Zweck vom Produktionsteam gratis bekommen, nur das Grundmaterial bezahlen müssen.
Die direkten Nutznießer des Projekts (das Produktionsteam und die Rohstofflieferanten) werden ihr Leben beim Verkauf ihrer Blöcke an andere externe Kunden erheblich verändern, da dies das einzige Projekt dieser Art in der Stadt sein wird.
Die anderen potenziellen Investoren, die in der Lage sind, Hotels oder andere Gebäude zu bauen, werden die Möglichkeit haben, Blöcke mit günstigeren Preisen zu bekommen.
Die Umwelt wird vor der Entwaldung geschützt, da die Menschen anfangen, ihr Haus mit Blöcken statt mit Holz zu bauen.

Finanzbedarf:
Kauf einer Produktionsmaschine: 300.000ETB (13.890USD)
Bau eines einfachen Schuppens, wo die Maschine sicher betrieben werden kann und die frisch produzierten Blöcke für eine Woche gelagert werden: 75.000ETB (3.473 USD)
Lieferung von Rohstoffen zum Projektstart: ​​30.000 (1.390 USD)
Insgesamt werden also 405.000ETB (18.753USD) benötigt, um dieses Projekt umzusetzen.

Lebensdauer des Projekts:
Es wird angenommen, dass das derzeitige Produktionsteam in den ersten fünf Jahren sein Leben zu einem beträchtlichen „Medium Income Enterprise“ machen wird. Dann werden sie wieder durch eine andere junge und arbeitslose Jugend der Gemeinde ersetzt. Das Projekt soll also in diesem Kreis weiter bestehen. Kein Zweifel, dass das Projekt viele Jahre lang viele Leben in der Region verändern wird.